El.Zündung

G+B Motorentechnik

ELEKTRONISCHE ZÜNDUNG


Die Vorteile einer elektronischen Zündung liegen klar auf der Hand. Unterbrecher neigen bei höherer Drehzahl zum Flattern und die Zündspule wird nicht mehr richtig aufgeladen. Deshalb nimmt die Leistung der Zündspule bei höheren Drehzahlen rapide ab, genau
da, wo sie eigentlich gebraucht wird.

Bei einer elektronischen Zündung ist dies nicht so. Hier wird die Zündspule immer gleichmäßig aufgeladen, so dass immer ein gleichstarker Zündfunken zur Verfügung
steht. Das Kaltstartverhalten wird dadurch ebenfalls wesentlich verbessert und der Leerlauf stabilisiert.

DSC03872

Da der Unterbrecher entfällt, spielt Verschleiß am Unterbrechernocken oder in der Lagerung keine Rolle mehr. Der Zeitabstand wird nur noch durch einen Impuls gemessen. Sie müssen nie mehr den Unterbrecher wechseln, Schließwinkel und Zündzeitpunkt kontrollieren. (Natürlich muss bei der Montage oder einer Motorreparatur der Zündzeitpunkt neu eingestellt werden...)

Die Zündsicherheit, sehr wichtig bei Fahrzeugen mit Nachrüstkatalysator, wird ebenfalls stabilisiert. Das Abgasverhalten und der Verbrauch verbessern sich ebenfalls.

Bisher waren elektronische Zündungen sehr aufwendig zu montieren. Sie mussten programmiert werden und haben den Motorraum eines Oldtimers verunstaltet. Das ist jetzt vorbei.

Unsere elektronische Anlage geht mit einfacher Selbstmontage noch ein Stück weiter. Die gesamte Zündanlage ist in einem Bauteil integriert, das anstelle des Unterbrechers montiert wird. Sie besitzt nur zwei Kabel, die an der Zündspule auf + und - montiert werden.

1. Unterbrecher ausbauen

2. Adapterring an der originalen Unterbrecherbefestigung festschrauben

3. Elektronische Zündeinheit auf den Adapterring schrauben

4. Zwei Kabel auf Zündspule + und - stecken

5. Zündung einstellen -> fertig.

Durch diese einfache Montage ist auch eine einfache Rückrüstung jederzeit gewährleistet. Es wird empfohlen, die Zündspule und eventuell gleich die
Verteilerkappe, die Zündkabel und Kerzenstecker mit auszutauschen.

 

ELEKTRONISCHE ZÜNDUNG CS0/DS/VX

In den letzten Jahren häufen sich die Defekte der elektronischen Impulsgeber bei DS und VX Motoren. Die Impulsgeberkabel werden hart, die Isolierung springt ab und die Zündung fällt irgendwann ganz aus. Das wäre ja eigentlich kein größeres Problem, wenn es nicht nur noch einen einzigen Hersteller dieser Impulsgeber geben würde. Von diesen “ Dingern ” fällt nach unserer Erfahrung jeder zweite nach kurzer Zeit wieder aus.

Wir haben uns daher entschlossen, unsere seit Jahren bewährte elektronische Zündung für Unterbrecherzündungen für den CS0/DS/VX weiter zu entwickeln. Im Rahmen einer Verteilerabdichtung kann diese Zündung gleich mit umgebaut werden. Sie wird ebenfalls an den originalen Impulsgeberschrauben befestigt und an + und - angeschlossen. Das kleine Zündsteuergerät auf der Rückseite der Zündspule entfällt, da es bereits in der neuen Zündanlage enthalten ist. Bei der Zündanlage für die Modelle CS0/DS/VX muss eine andere Zündspule verbaut werden, da diese andere Widerstandswerte benötigt. Sie ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten.



 

[Startseite] [Wir über uns] [110 Punkte] [Auspuff] [Fächerkrümmer] [G-Kat] [2,0 l 160 PS] [2,0 l IE 140PS] [Nockenwellen] [El.Zündung] [Kompressor DS] [El.Benzinpumpe] [Ölkühler] [Motorölwanne] [K+N Filter] [Vergaserkit] [Vergaserüberholung] [Getriebeinst.] [Getriebeölwanne] [Leistung VX] [Kompressor] [Spurverbreiterung] [Tieferlegung] [Achsgummis] [Bremsenumbau] [Große 85' Bremse] [124 Abarth] [Restauration] [Stoßstangenum.] [Unfallinst.] [Verdeckerneuerung] [Verschieden Sitze] [Lenkradadapter] [Kopfstützenhalter] [Windschott] [Persenning] [4 Sitzplätze] [Kunstoffreiniger] [Lambdagerät] [Kontakt] [Preisliste] [Impressum] [Gästebuch] [Links] [Spaß]